10 Lebensmittel mit vielen Omega-3-Fettsäuren

10 Lebensmittel mit vielen Omega-3-Fettsäuren

[dropshadowbox align=“none“ effect=“none“ width=““ height=““ background_color=“none“ border_width=“0″ border_color=“none“ ][/dropshadowbox]10 Lebensmittel mit vielen Omega-3-Fettsäuren für eine optimale Gesundheit

Omega-3-Fettsäuren sind ein lebenswichtiger Baustein für unseren Körper. Das heißt, wir müssen diese essentiellen Fettsäuren zwingend mit der Nahrung zu uns nehmen. Ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren kann sich mit vielerlei Symptomen zeigen – insbesondere in Form von chronischen Entzündungen.

Chronische Entzündungen jedoch gelten als die wesentliche Ursache für zahlreiche Zivilisationskrankheiten, wie z. B. Arthritis, Parodontitis und Hashimoto-Thyreoditis.

Mittlerweile geht man sogar davon aus, dass auch andere Erkrankungen mit chronischen Entzündungen damit in Verbindung stehen, wie beispielsweise, Arteriosklerose, Asthma, Diabetes, Tinnitus, Multiple Sklerose sowie Parkinson , Alzheimer und einige Krebsarten.

Wir zeigen Ihnen, welche Lebensmittel einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren besitzen, damit Sie gesund bleiben und einen Omega-3-Mangel vorbeugen oder beseitigen können.

Chia Samen sind reich an Omega-3-Fettsäuren

  1. Leinsamen

    Diese winzigen Samen sollten in Ihrer Küche einen großen Platz einnehmen, weil man sie mit zahlreichen Gerichten zu sich nehmen kann. Sei es als gesunde Zutat in Brot oder anderen Gebäcken, als gesunde Beilage zu Ihrem Hauptgericht oder in Ihrem Smoothie. Die kleinen Samen sind reich an Omega-3-Fettsäuen und Ballaststoffen.

Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren

  1. Lachs

    Lachs ist eine der bekanntesten Quellen für Omega-3-Fettsäuren. Kombinieren Sie Lachs mit Gemüse und Kohlenhydraten (z.B. Kartoffeln) und schon haben Sie eine gesunde und schmackhafte Mahlzeit mit Vitaminen und Omega-3-Fettsäuren. Experten empfehlen Fischöl von Lachs oder andere Kaltwasserfische einmal pro Woche in den Speiseplan einzubinden.

Rosenkohl ist reich an Omega-3-Fettsäuren

  1. Rosenkohl

    Rosenkohl ist eine gute pflanzliche Quelle von Omega-3-Fettsäuren. Auch wenn Rosenkohl bei Kindern weniger beliebt ist, gibt es gute Gründe es Kindern schmackhaft zu machen. Vierteln sie ihn beispielsweise und reichen sie anders Gemüse dazu. Ein bunter Gemüse-Mix lässt den Rosenkohl geschmacklich weniger ins Gewicht fallen.

Spinat ist reich an Omega-3-Fettsäuren

  1. Spinat

    Auch Spinat hat eine ganze Menge Gesundes zu bieten. Er ist reich an Kalium und andere wichtige Mineralien. Was viele jedoch nicht wissen, Spinat liefert ebenfalls einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Vielleicht ist dies einer der Gründe, warum Spinat zur Vorbeugung von Krebs- und Herzerkrankungen empfohlen wird. Spinat zählt deshalb berechtigterweise zu den Superfoods.

Rucola enthält viel Omega 3

  1. Rucola

    Rucola erhält zwar nicht so viel Aufmerksamkeit wie Spinat oder Grünkohl im Bereich der grünen Gemüsesorten, aber er ist sehr gesund und besitzt einen sehr hohen Omega-3-Gehalt.

    Rucola ist die ideale Basis für Salate und grüne Smoothies – probieren Sie es aus, es lohnt sich!

Basilikum ist ein großer Omega-3-Fettsäuren Lieferant

  1. Basilikum

    Basilikum ist nicht reich an wertvollen Antioxidantien, sondern auch an Omega-3-Fettsäuren. Basilikum Pesto mit Nudeln schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch noch gesund.

Bohnen haben einen hohen Omega-3-Gehalt

  1. Bohnen

    Bohnen sind die ideale Beilage zu zahlreichen Hauptgerichten. Sie unterstützen die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels, sind haben einen hohen Omega-3-Gehalt, sind fettarm und besitzen kein Cholesterin. Der regelmäßige Verzehr von Bohnen kann unter anderem Herzerkrankungen vorbeugen.

Wildreis enthält Omega-3-Fettsäuren, Naturreis nicht

  1. Wildreis

    Ein Grund mehr, Naturreis durch Wildreis zu ersetzen. Wildreis enthält Omega-3-Fettsäuren, Naturreis nicht. Wildreis zählt zur Glutenfreien Kost und eignet sich somit ideal als Omega-3-Quelle bei Glutenunverträglichkeit. Er besitzt außerdem viele Antioxidantien und enthält mehr Eiweiß als Naturreis.

Chia Samen sind eine sehr gute Omega-3-Quelle

  1. Chia Samen

    Chia Samen sind eine hervorragende Omega-3-Quelle und bieten natürlich noch weitere Vorteile. Ihre Wirkstoffe unterstützen den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten. Die kleinen „Wundersamen“ enthalten zudem wichtige Mineralien wie Phosphor und Mangan, sowie Proteine. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Chia Samen verwenden können.

Linolsäure ist unter anderem in Ölen und Nüssen enthalten.

  1. Walnüsse

    Walnüsse sind der ideale Power-Snack für Zwischendurch. Wussten Sie, dass sie sogar mehr Omega-3-Fettsäuren als Fisch enthalten? Walnüsse schmecken nicht nur lecker, sondern können viel Gutes für unsere Gesundheit. Sie können die Denkleistung ankurbeln, das Herz schützen – und sogar Krebs hemmen. Obwohl sie mehrfach ungesättigte Fettsäuren in hoher Konzentration enthalten, machen gesunde Walnüsse nicht einmal dick!

10 Lebensmittel mit vielen Omega-3-Fettsäuren
5 (100%) 1 vote
Interessanter Artikel? Wir freuen uns, wenn Sie diesen teilen... Danke!

2 Kommentare

  1. MeinKochen 4 Jahren vor

    Sehr interessanter Artikel, danke.
    Allerdings ist eine Aussage darin falsch: Spinat hat eben keinen hohen Eisengehalt! Da hat sich mal vor 100 Jahren ein Wissenschaftler um eine Kommastelle vertan und schon hatte Spinat einen hohen Eisenanteil.

    Das würde ich in diesem Artikel korrigieren.

    LG MeinKochen aka Detlef

    • Ambivitalis 4 Jahren vor

      Danke! 😉

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

*