Argireline als kosmetische Alternative zu Botox?

Argireline als kosmetische Alternative zu Botox?

Der Hauptgrund für die Entstehung von Falten ist die muskuläre Anspannung. Um dem entgegenzuwirken, kommt seit vielen Jahren das Nervengift Botulinumtoxin A, bekannt als Botox zum Einsatz. Dieses Nervengift lähmt jeglichen Einfluss der muskulären Gesichtsmimik. Da diese Art der Faltenbehandlung mit gewissen Risiken und zum Teil auch mit starken Nebenwirkungen behaftet ist, wurde nach wirksamen Alternativen und Stoffen gesucht. Hierbei ist man dann eher zufällig auf das Peptid Argireline gestoßen.

Was ist Argireline?

Argireline wirkt ähnlich wie Botox, aber es wirkt nicht so brutal und ist zudem sicher und ungiftig.

Das Serum beruhigt und entspannt die Muskulatur, jedoch ohne sie vollständig zu lähmen. Für die Entstehung von Falten sind unter anderem der SNARE Komplex und die Überproduktion von Katecholamin-Hormonen (z.B. Adrenalin) verantwortlich. Argireline kann diesen Mechanismen und so der Faltenbildung entgegenwirken. Bei dem Argireline handelt es sich um ein Peptid, welches sich seit gut 10 Jahren, hochdosiert, in der Kosmetikindustrie auf dem Vormarsch befindet.

Vor allem der synthetisch reproduzierte Anti-Aging-Wirkstoff, insbesondere das sechskettige Hexapeptid Argireline stellt eine hervorragende Alternative zu den drastischen Methoden wie Botox, Needling und Full-Face-Lifting dar.

Argireline, auch unter dem chemischen Namen Acetyl Hexapeptid bekannt, hemmt die Freisetzung von Neurotransmittern in der Haut.

Wie wird Argireline angewendet?

Das Serum wird äußerlich in Form von Cremes u.a. in hochkonzentrierter Form in der Définique Hyaluron Booster Cream angewendet. Es wirkt sanfter als Botox, muss nicht injiziert werden und verursacht auch keinerlei toxische Reaktionen. Zudem belegen Studien und Lasermessungen, dass Argireline enthaltende Cremes die Faltentiefe nachhaltig um bis zu 50% reduzieren können.

Bei regelmäßiger Anwendung führt dies nachweislich zur Verringerung von Falten und Mimikfalten im Mund-, Stirn-, Augen- sowie Hals- und Dekolletébereich. Eine ähnliche Wirkung wie die von Botox-Injektionen, welche die Entspannung der Haut allerdings durch eine Lähmung der Gesichtsmuskeln herbeiführen.

Botox® und Argireline® sind registrierte Markennamen.

Argireline als kosmetische Alternative zu Botox?
3.6 (72%) 25 votes
Interessanter Artikel? Wir freuen uns, wenn Sie diesen teilen... Danke!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

*