Matcha Latte

Matcha Latte

[dropshadowbox align=“none“ effect=“none“ width=““ height=““ background_color=“none“ border_width=“0″ border_color=“none“ ][/dropshadowbox]Matcha Latte Rezept

Der Matcha Latte sieht nicht nur toll aus, er ist auch vegan und laktosefrei. Eine tolle Alternative zum Latte Macchiato – nicht nur für Menschen mit Unverträglichkeiten.

Neben unserem leckeren Matcha Smoothie, möchten wir Ihnen unbedingt auch unseren Matcha Latte vorstellen. Statt mit Espresso wird Matcha Latte mit Matcha Tee zubereitet.

Matcha Latte Zubereitung

Die Zubereitung von Matcha Latte ist denkbar einfach. Sie benötigen nur zubereiteten Matcha Tee, Milch (bei Laktose-Intoleranz zum Beispiel Mandelmilch oder andere pflanzliche Milch), einen Milchaufschäumer und ein großes Glas für den Matcha Latte.

So geht’s:

  1. Etwas Milch erwärmen – nicht kochen! Es ist wichtig, dass die Milch nicht kocht, sonst kann man sie nicht mehr richtig aufschäumen.
  2. Jetzt einen Teil der erwärmten Milch mit dem Milchaufschäumer aufschäumen und etwa 2 Minuten stehen lassen.
  3. Den Rest der warmen ungeschäumten Milch in ein Glas füllen. Das Verhältnis der Menge von ungeschäumter Milch sollte ein wenig mehr sein, wie die des Matcha Tees.
  4. Nun den Matcha Tee ganz langsam in das Glas zu der Milch und dem Milchschaum schütten. Wenn Sie es zu schnell machen, vermischt sich der Matcha Tee mit der Milch, deshalb seien Sie vorsichtig. Zur Hilfe können Sie einen Löffel, an dessen Kante Sie den Tee langsam in das Glas rinnen lassen, nehmen.
  5. Fertig ist Ihr Matcha Latte.
Interessanter Artikel? Wir freuen uns, wenn Sie diesen teilen... Danke!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*