Matcha Schokolade zum Selbermachen – Rezept

Matcha Schokolade zum Selbermachen – Rezept

Matcha Schokolade, oder auch Grüntee-Schokolade genannt, heißt in Japan Matcha Nama Chocolate (抹茶 生 チ ョ コ レ ー ト). Diese Schokolade zergeht leicht auf der Zunge und zeichnet sich durch einen einzigartigen Geschmackserlebnis aus. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Matcha Schokolade selbst herstellen können.

Sie benötigen folgende Zutaten für die Matcha Schokolade

  • 400 g weiße Schokolade (mit Kakaobutter! z.B. von Lindt)
  • 125 ml Konditorsahne (38 bis 40 % Fettgehalt)
  • 25 g Butter (ungesalzene)
  • 2 EL Matcha Tee Pulver
  • (20 x 20 cm) Backform mit Backpapier belegt

Zubereitung der Matcha Schokolade

  1. Hacken Sie die weiße Schokolade in kleine Stücke, damit sie schneller geschmolzen werden kann.
  2. Schneiden Sie die Butter in kleine Stücke.
  3. Fügen Sie die Konditorsahne in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze fast zum Kochen bringen. Achten Sie dabei unbedingt auf die Sahne, sobald sie Blasen wirft, nehmen Sie den Topf sofort vom Herd.
  4. Unmittelbar danach fügen Sie die weiße Schokolade und Butter hinzu. Mit einem Gummispachtel mischen Sie nun die Sahne, Butter und weiße Schokolade zu einer glatten Creme zusammen.
  5. Sobald die Masse glatt ist, heben Sie 2 EL Matcha Tee Pulver unter die Mischung.
  6. Mischen Sie alles miteinander bis die Farbe einheitlich ist.
  7. In einer vorbereiteten 20 x 20 cm mit Backpapier ausgelegten Backform gießen Sie nun die Matcha Schokoladen Creme.
  8. Tippen Sie einige Male die Backform auf die Küchenarbeitsplatte, um Luftblasen zu beseitigen. Falls erforderlich, glätten Sie die Oberfläche mit dem Gummispachtel.
  9. Jetzt kommt die Backform für 4-5 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank.
  10. Nachdem die Creme vollständig abgekühlt und zu fester Matcha Schokolade geworden ist, heben Sie das Backpapier vorsichtig an, um die Grüntee aus der Backform zu lösen.
  11. Halten Sie ein scharfes Messer unter heißes Wasser zum Aufwärmen und wischen Sie es vollständig trocknen.
  12. Schneiden Sie den Schokolade-Block in 4 Blöcke und anschließend jeden Block in 9 kleine Stücke.

Bewahren Sie die Matcha-Schokolade bis zum Verzehr im Kühlschrank auf. Am besten servieren Sie sie gut gekühlt. Kühl gelagert sollten Sie Ihre leckere Matcha Schokolade innerhalb von 2 bis 3 Tagen verzehrt werden.

Matcha Schokolade zum Selbermachen – Rezept
5 (100%) 1 vote
Interessanter Artikel? Wir freuen uns, wenn Sie diesen teilen... Danke!

2 Kommentare

  1. Thuyvi 4 Jahren vor

    Ich habe eine Frage. Ich habe es genauso gemacht wie beschrieben und es über Nacht in den Kühlschrank gestellt, jedoch ist es am nächsten Morgen trotz dessen nicht fest geworden. Warum?

    • Ambivitalis 4 Jahren vor

      Hallo Thuyvi, es tut uns leid dass die Matcha Schokolade bei Ihnen nicht geklappt hat. Warum können wir leider im Augenblick nicht sagen. Bitte probieren Sie die geschmolzene Schokolade in den Gefrierschrank statt in den Kühlschrank zu stellen. Sollte dies auch nicht klappen, melden Sie sich bitte gern wieder. Wir finden sicher die Lösung des Problems 🙂

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

*