Heiße Kaffeespezialitäten: Trinken Sie sich den Winter warm!

Heiße Kaffeespezialitäten: Trinken Sie sich den Winter warm!

Stellen Sie sich vor, Sie kommen nach einem ausgedehnten Winterspaziergang durch die verschneite Winterlandschaft durchgefroren und müde nach Hause. Was gibt es in solchen Momenten schöneres als dicke Socken, eine warme Wolldecke, ein Sofa, jemanden zum Ankuscheln und ein heißes Getränk? Entsprechendes gilt auch in anderen Situationen im Winter, zum Beispiel dann, wenn es draußen nicht nur kalt, sondern auch noch alles grau und trist ist, sodass es Ihnen nur beim bloßen Blick aus dem Fenster fröstelt. Oder wenn Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag an einem kalten Winterabend erschöpft nach Hause kommen und dringend eine kleine Auszeit benötigen.

Ein frisch gebrühter Kaffee ist nicht nur heiß, er macht auch wieder wach und verströmt einen herrlichen Duft. Auch andere klassische Kaffeespezialitäten, wie Cappuccino, Latte Macchiato und Co. sind in solchen Momenten ein wahrer Genuss. Das ist aber noch zu toppen. Probieren Sie die folgenden Rezepte für Kaffeespezialitäten, die insbesondere bei kalten Temperaturen im Winter lecker sind. Und bis Sie die alle durchprobiert haben, ist der Winter auch ganz schnell wieder vorbei und der Frühling steht vor der Tür.

Rezepte für Kaffeespezialitäten, die im Winter besonders gut schmecken

Die folgenden Rezepte für Kaffeespezialitäten sind prädestiniert für die eingangs beschriebenen Momente, in denen Sie sich mit einem heißen Getränk auf Ihr Sofa zurückziehen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei: für genießerische Süßmäuler, angehende Feuerspucker, kleine Schnapsdrosseln und heißblütige Sonnenanbeter. Für warme Socken, Wolldecke und Co. müssen Sie dann noch selbst sorgen…

Sobald Milchschaum für die Zubereitung der Kaffeespezialitäten mit ins Spiel kommt, finden Sie am Ende des jeweiligen Rezeptes immer auch einen kurzen Hinweis, wie Sie das Getränk auch mit einem Kaffeevollautomaten mit einer integrierten Milchschaumeinheit zubereiten können. Benutzen Sie keinen Vollautomaten, bereiten Sie die Kaffeespezialitäten wie im Rezept beschrieben vor. Für die Herstellung des Milchschaums verwenden Sie entweder eine Dampflanze, sofern Sie eine Siebträgermaschine oder eine andere Kaffeemaschine mit einer solchen Dampfdüse besitzen, oder einen elektrischen Milchaufschäumer mit integrierter Heizfunktion. Ersatzweise erhitzen Sie die Milch auf dem Herd und benutzen dann einen Schneebesen oder einen batterie- bzw. handbetriebenen Milchaufschäumer.

Kaffeespezialitäten, die den Winter versüßen

Sie sind ein Genussmensch, mögen es gerne süß und bei Ihnen darf ein Kaffeegetränk im Winter ruhig auch Mal ein bisschen mächtiger ausfallen? Dann werden Ihnen die folgenden zwei Kaffeespezialitäten den Winter versüßen:

Cappuccino mit Nuss-Nougat-Creme und Kardamom unter der Milchschaumhaube

Der Cappuccino mit Nuss-Nougat-Creme und Kardamom unter der Milchschaumhaube gehört zu den Kaffeespezialitäten, die Ihre Besonderheit auf den ersten Blick nicht verraten. Erst der Geruch und der erste Schluck verraten, was bei dem Cappuccino wirklich unter der Haube steckt – ein nussig-schokoladiges Aroma mit einer leichten Würze von Kardamom.

Zutaten für eine Tasse
  • 80 ml Milch
  • 1 TL Nuss-Nougat-Creme
  • etwas gemahlener Kardamom
  • 40 ml heißer Espresso
Zubereitung
  1. Als erstes bereiten Sie aus der Milch Milchschaum zu.
  2. Dann geben Sie die Nuss-Nougat-Creme zusammen mit etwas gemahlenem Kardamom in eine Cappuccino-Tasse.
  3. Nun gießen Sie den heißen Espresso mit in die Tasse und rühren kräftig um, damit sich die Nuss-Nougat-Creme auflöst und sich alles gut miteinander vermischt.
  4. Zuletzt füllen Sie die Tasse, wie bei einem normalen Cappuccino, mit dem Milchschaum auf.

Verwenden Sie einen Kaffeevollautomaten mit integrierter Milcheinheit für die Zubereitung des Cappuccinos geben Sie ebenfalls die Nuss-Nougat-Creme und den Kardamom gleich zu Anfang in die Tasse und stellen diese wie sonst auch unter den Auslauf, um den Cappuccino einlaufen zu lassen. Dann müssen Sie nur den fertigen Cappuccino noch ein bisschen umrühren, damit sich die Nuss-Nougat-Creme verteilt.

Heißer Latte Macchiato mit weißer Schokolade

Bei dem heißen Latte Macchiato mit weißer Schokolade, sieht man bereits auf den ersten Blick, dass er nicht zu den klassischen Kaffeespezialitäten zählt – auch wenn die weißen Schokoladenraspel auf dem weißen Milchschaum gut getarnt sind. Aber das Topping ist noch nicht der einzige süße Unterschied zu einem normalen Latte Macchiato…

Zutaten für ein Glas
  • 25 g weiße Schokolade
  • 200 ml Milch
  • 40 ml heißer Espresso
  • ein paar weiße Schokoladenraspel
Zubereitung
  1. Brechen Sie die weiße Schokolade in kleine Stücke, um Sie dann in einem heißen Wasserbad zu schmelzen.
  2. Dann bereiten Sie den Milchschaum aus der Milch zu und geben diesen in ein Glas für Latte Macchiato.
  3. Nun mischen Sie die geschmolzene Schokolade mit dem heißen Espresso und gießen den schokoladigen Espresso dann mit Gefühl durch den Milchschaum hindurch in das Glas.
  4. Zum Schluss kommt noch das Topping aus den weißen Schokoladenraspeln auf den Latte Macchiato.

Mit einem Kaffeevollautomaten, der einen Latte Macchiato in einem Schritt automatisch zubereitet, können Sie den heißen Latte Macchiato mit weißer Schokolade ebenfalls zubereiten. Geben Sie in diesem Fall die geschmolzene Schokolade zuerst in das Glas. Danach bereiten Sie den Latte Macchiato mit der Maschine zu und lassen ihn aus dem Gerät direkt in das Glas mit der geschmolzenen Schokolade laufen. Rühren Sie den Latte Macchiato mit weißer Schokolade dann vor dem Trinken noch einmal um, damit sich die Schokolade besser in der Kaffeespezialität verteilt. Abschließend verteilen Sie noch die weißen Schokoladenraspel auf dem Milchschaum.

Scharf heizt ein

scharfe Kaffeespezialitäten

Haben Sie schon einmal Kaffee mit etwas Scharfem kombiniert?

Keine Angst, zum Feuerspucker werden Sie mit den scharfen Kaffeespezialitäten nicht gleich, aber Ihnen wird ordentlich eingeheizt. Mögen Sie es scharf? Dann schmecken Ihnen die beiden Varianten des klassischen Espresso mit der Schärfe von Tabasco bzw. Ingwer bestimmt:

Schokoladiger Espresso mit Tabasco

Der schokoladige Espresso mit Tabasco hat dank des harmonischen Zusammenspiels zwischen dem Tabassco und dem kleinen Sahnehäubchen eine angenehme Schärfe. Dazu rundet das Wechselspiel zwischen der süßen Schokolade und dem feurigen Tabasco das Geschmackserlebnis bei diesem Espresso gekonnt ab.

Zutaten für eine kleine Tasse
  • 10 ml Schokoladensauce
  • 1 Tropfen Tabasco
  • 40 ml heißer Espresso
  • etwas Schlagsahne
  • etwas Kakaopulver zum Bestäuben
Zubereitung
  1. Geben Sie die Schokoladensauce zusammen mit dem Tropfen Tabasco in eine kleine Tasse.
  2. Dann gießen Sie den heißen Espresso direkt darüber.
  3. Zum Abschluss geben Sie ein kleines oder nach Belieben auch ein etwas größeres Sahnehäubchen obendrauf und bestäuben das ganze mit etwas Kakaopulver.

Scharfer Espresso mit Ingwer und Honig

Wie bei anderen der hier beschriebenen Kaffeespezialitäten ist auch bei diesem Espresso nicht alles so, wie es am Anfang scheint. Was zunächst wie ein gewöhnlicher Espresso aussieht, riecht und schmeckt aber nicht so. Zu dem klassischen Geschmack eines Espresso kommt bei dieser Kaffeekreation noch die Schärfe des Ingwers und die süße des Honigs hinzu. Diese Kombination heizt nicht nur ein, sondern bringt auch die Abwehrkräfte auf Trab.

Zutaten für eine kleine Tasse
  • 1 Scheibe frischer Ingwer
  • 40 ml heißer Espresso
  • 1 TL Honig
Zubereitung
  1. Wärmen Sie zuerst eine kleine Tasse vor. Da der Espresso mit dem Ingwer kurz ziehen muss, wäre er ansonsten am Ende kalt.
  2. Legen Sie die Scheibe Ingwer in die vorgewärmte Tasse und gießen Sie den heißen Espresso darüber.
  3. Lassen Sie den Ingwer ungefähr fünf Minuten in dem Espresso ziehen und entfernen Sie ihn dann wieder.
  4. Rühren Sie dann noch den Honig in den Espresso und fertig ist Ihr scharfer Espresso mit Ingwer und Honig.

Ersatzweise können Sie statt des frischen Ingwers auch etwas Ingwerpulver verwenden. Dann brauchen Sie das Ganze nicht fünf Minuten ziehen lassen und die Gefahr, dass der Espresso zu stark abkühlt, ist gebannt.

Alkohol wärmt von innen

Sie mögen im Winter gerne Irish Coffee oder den nordfriesischen Pharisäer? Dann probieren Sie doch auch einmal die folgenden heißen Kaffeespezialitäten mit Alkohol.

Cappuccino mit Amaretto und Krokantstreuseln

Die Krokantstreusel verraten bereits etwas über das nussige Aroma des Cappuccino und sorgen für ein bisschen Crunch. Beim Trinken entfaltet sich dann das an Marzipan erinnernde Aroma des Amarettos, der gleichzeitig von innen heraus wärmt.

Zutaten für eine Tasse
  • 80 ml Milch
  • 40 ml Amaretto
  • 40 ml heißen Espresso
  • ein paar Haselnusskrokantstreusel
Zubereitung
  1. Im ersten Schritt stellen Sie Milchschaum aus der Milch her. Dieser muss relativ stabil sein, damit er am Ende die Krokantstreusel trägt.
  2. Geben Sie dann den Amaretto in eine Tasse und gießen den heißen Espresso dazu.
  3. Danach füllen Sie die Tasse mit dem Milchschaum auf und streuen die Krokantstreusel auf die Milchschaumhaube.

Bei der Zubereitung des Cappuccino mit Amaretto und Kronkantstreuseln mit einem Kaffeevollautomaten, der den Cappuccino in einem Schritt zubereitet, geben Sie den Amaretto ebenfalls in die noch leere Tasse und lassen dann den Cappuccino aus der Maschine direkt in die Tasse mit dem Amaretto laufen. Ist der Milchschaum, den Ihr Kaffeevollautomat bei der Zubereitung von Cappuccino herstellt, weniger stabil, sodass er die Krokantstreusel nicht hält, stellen Sie noch eine kleine Menge festeren Milchschaum her, um ihn als Häubchen obendrauf zu geben, und streuen erst dann die Krokantstreusel darauf. Ersatzweise können Sie auch ein kleines Sahnehäubchen als Unterlage für die Krokantstreusel auf den Cappuccino setzen.

Klassischer Kaffee gepaart mit Ihrer Lieblingsspirituose

Für eine ganz einfache und schnelle Kaffeevariante mit Schuss kombinieren Sie einfach eine Tasse frisch gebrühten Filterkaffee mit einem Schuss Ihrer Lieblingsspirituose. Mögen Sie es gerne cremig, bietet sich ein Sahnelikör an. Für einen fruchtigen Geschmack, probieren Sie zum Beispiel einen Orangenlikör.

Sommergefühle im Winter: ein Hauch von Exotik und warme Gedanken:

exotische Kaffeespezialitäten

Lassen Sie sich von Ihrem Kaffee gedanklich in den letzten Sommerurlaub entführen!

Sie können es gar nicht abwarten, dass es wieder Sommer wird? Dann wecken Sie mit den folgenden Rezepten für Kaffeespezialitäten die Sommergefühle in Ihnen. Wie das geht? Mit einem Hauch Exotik und Erinnerungen an den letzten Sommer…

Latte Macchiato mit Nuss-Nougat-Creme und Kokos

Der Kokossirup und die Kokosraspel in dem Latte Macchiato mit Nuss-Nougat-Creme und Kokos sorgen für den Hauch Exotik und der nussig-schokoladige Geschmack durch die Nuss-Nougat-Creme streichelt die Seele. Hilft auch bei Fernweh…

Zutaten für ein Glas
  • 200 ml Milch
  • 10 ml Kokossirup
  • 40 ml heißer Espresso
  • 1 TL Nuss-Nougat-Creme
  • ein paar Kokosraspel zum Verzieren
Zubereitung
  1. Im ersten Schritt stellen Sie Milchschaum aus der Milch her.
  2. Dann geben Sie den Kokossirup in ein Glas für Latte Macchiato und gießen den Milchscham darüber.
  3. Vermischen Sie danach den heißen Espresso mit der Nuss-Nougat-Creme.
  4. Im Anschluss gießen Sie die Mischung aus Espresso und Nuss-Nougat-Creme mit ein bisschen Gefühl durch den Milchschaum mit in das Glas.
  5. Zum Abschluss verzieren Sie diese winterliche Kaffeespezialität noch mit ein paar Kokosraspeln, bevor Sie sie genießen.

Verwenden Sie einen Kaffeevollautomaten mit integrierter Milcheinheit für die Zubereitung des Latte Macchiatos geben Sie die Nuss-Nougat-Creme wie den Kokossirup auch gleich zu Anfang in das Glas und lassen den Latte Macchiato dann in das Glas einlaufen. Das fertige Kaffeegetränk rühren Sie dann noch kurz um, damit sich die Nuss-Nougat-Creme besser verteilt.

Mit kühlen Kaffeespezialitäten für den Sommer der Kälte trotzen…

Oder Sie trotzen der Kälte, denken an den nächsten Sommer und genießen dabei Eiskaffee und Co. Mit Kaffeespezialitäten, wie zum Beispiel Cold Brew Kaffee, erinnern Sie sich an vergangene Sommer und helfen Ihrer Vorstellungskraft garantiert auf die Sprünge.

So gelingen die Kaffeespezialitäten besonders gut!

Reinigungsmittel Kaffeemaschine

Aus einer frisch gereinigten Kaffeemaschine schmecken die Kaffeespezialitäten gleich noch besser. Probieren Sie unsere AmbiClean Reinigungsmittel!

Am besten gelingen die Kaffeespezialitäten für den Winter, wenn Kaffeemaschine und Co. regelmäßig gereinigt und entkalkt werden. Das ist nicht nur in Sachen Hygiene ein Muss, es kann auch die Lebensdauer Ihrer Maschine verlängern und vor allem gewährleistet es eine gleichbleibend gute Kaffeequalität – das gilt im Übrigen auch für Milchschaum. Mehr dazu lesen Sie in unseren Beiträgen Kaffeemaschine entkalken und reinigen: So geht’s und Kaffeevollautomat reinigen: mehr Kaffeegenuss und Hygiene.

Bildnachweise:
Titelbild © glisic_albina – Fotolia.com;
Bild von den Kaffeebohnen mit der Chilischote © Rainer – Fotolia.com

Heiße Kaffeespezialitäten: Trinken Sie sich den Winter warm!
5 (100%) 1 vote
Interessanter Artikel? Wir freuen uns, wenn Sie diesen teilen... Danke!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*